Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
CCV91 Logo
Home
Sommersportwochen - Geänderte Trainingszeiten
Written by Michael Tschernitz   
Tuesday, 15 July 2014 07:14
There are no translations available.

Liebe Cricket-Trainingsrunden !

Am Dienstag, 15. Juli 2014 in der Zeit von 17:00 bis 18:30 Uhr beginnen für unseren Club die diesjährigen Sommersportwochen, wobei sich wieder über zehn Kinder und Jugendliche je Veranstaltungstag angemeldet haben. Bei dieser von der Gemeinde Velden veranstalteten Aktion haben die Youngsters Veldens die Möglichkeit, verschiedene Sportarten bei den Veldner Vereinen kennenzulernen. Die Sommersportwochen finden am Cricket Ground jeden Dienstag bis einschließlich 12. August statt.

Aufgrund des Schnuppertrainings findet ab sofort bis zum Ende dieser Aktion das Damentraining auch mit verspäteter Beginnzeit ab 18:30 Uhr statt. Bitte diese Änderung zu beachten. Unser Kindertraining findet zeitgleich mit dem Schnuppertraining (Dienstag, 17:00 bis 18:30 Uhr) statt, es ändert sich hier also nichts. Die Trainings werden von Eric A. Holmes bzw. Michael Tschernitz geleitet.

Am Training für die Kampfmannschaft am Donnerstag ergibt sich dadurch keine Änderung.

Mit lieben Grüßen und bis bald

Euer

Michael Tschernitz

 
CCV91 gewinnt die Velden Sixes 2014
Written by Michael Tschernitz   
Wednesday, 02 July 2014 08:29
There are no translations available.

Liebe Cricket-Freunde!

Die Velden Sixes 2014, die unser Club heuer bereits zum zwölften Mal veranstaltet hat, gingen vom 20. bis 23. Juni am Cricket Ground in Latschach/Velden in Szene. Der Cricket Club Velden 91 konnte sich, nachdem sowohl alle Spiele der Vorrunde wie auch das Semifinale gewonnen werden konnten, auch in einem spannenden Finale gegen Erzrivalen Prague CC durchsetzen. Damit erreichte unser Club nach 2006 und 2011 bereits zum dritten Mal den Turniersieg. Dies gelang bislang nur den Mannschaften vom Ljubljana Cricket Club und eben dem Prague Cricket Club. Ein großartiger Erfolg für das Veldner Team der Sixes. Auch wurde der Best Batsman (bester Schlagmann) of the Tournament Award vom Veldener Spieler Vamsi Krishna Yanamandra in beeindruckender Manier gewonnen.

Umrahmt wurden die Velden Sixes, bereits traditionell, von den 40 Overs-Spielen gegen den Beechwood Cricket Club aus England, der uns heuer bereits das neunte Mal besuchte. Am Freitag wurde um die Ashes (England vs Austria) gespielt, eine Spielform wo im Normalfall England vs. Australia antritt (siehe auch Wikipedea „Ashes“). Das Veldner Team am Freitag konnte mit ettlichen „Old Boys“ bzw. auch Cricket-Spielern der Anfangsjahre unseres Clubs aufwarten. Eric A. Holmes, Mark Thomas, Franz Waldher, Stefan Schauss, Gerd Ladstätter und Michael Tschernitz kamen neben einer auserwählten Schar an indischstämmigen Spielern ins Aufgebot. Auch bei diesem Spiel behielt der Cricket Club Velden 91 die Nase knapp vorne. Den Grundstock des Erfolges legte das Opening-Pair Stefan Schauss und Michael Tschernitz, die als Paar über 60 Runs in ca. 15. Overs erzielen konnte. Als dritter Mann kam dann mit Wali Mohammed Abdul der später zum Man oft the Match gekürte Batsman ins Spiel, der über 80 Runs für das Veldner Team erreichen konnte. Das Spiel endete letztlich nach solider Fielding Leistung des CCV91 mit 234:198 für die Veldner Mannen.

Das Montagsspiel war dann leider von der Spannung her nicht mehr so atemberaubend, Velden setzte sich in diesem Abschlussspiel ganz klar gegen Beechwood durch. Bemerkenswert, erstmals in seiner Karriere als Cricket Spieler konnte Franz Waldher durch ausgezeichnetes Batting, Fielding und Bowling zum Man oft he Match avancieren.

Die Veranstaltung selbst verlief nahezu reibungslos, aber vor allem im Vorfeld mussten wir fast übermenschliches zustande bringen. Fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn wurde das Clubhaus nahezu fertig saniert und wir konnten uns daran machen, den Bauschutt wegzubringen bzw. mit dem Einräumen und Putzen des Hauses zu beginnen. Dass wir das letztlich zeitgerecht geschafft haben, grenzt an ein kleines Wunder.

Wir haben beim Clubhaus-Neubau natürlich auch einige kleine Nachbesserungen vorgenommen. Bei der Theke haben wir den Gläserspüler und eine kleine Abwasch angebracht, Die Küche wurde durch einen großen Herd, Dunstabzug über das Dach und auch sonstige formschöne Elemente aufgewertet, eine Außenabwasch im Bereich der Umkleide wurde installiert, die Herrentoilette wurde und wird noch dem Standard unserer Gäste angepasst. Ich möchte hier allerdings nicht zu sehr in die Breite gehen, am Besten "schauen Sie sich das an.“

Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen im neuen Clubhaus.

Mit lieben Grüßen und bis bald

Michael Tschernitz

 
Neues Clubhaus
Written by Michael Tschernitz   
Wednesday, 21 May 2014 13:33
There are no translations available.

Liebe Freunde!

Seit ca. einem Monat wird bereits am Wiedererstehen unseres Clubhauses gearbeitet. Das Holzhaus wurde, mit Ausnahme des Daches, welches durch Stahlsteher getragen wurde, komplett demontiert. Danach wurde in Ziegelbauweise neu aufgemauert. Weiters wurden bereits der Innenputz, Elektro- und Sanitärleitungen sowie die Aussenisolation durchgeführt, auch Fenster und Türen sind bereits wieder eingebaut.

Noch diese Woche wird der Estrich in den Nassräumen gefertigt, danach kommen noch Fliesenleger, Bodenaufbauten und Bodenleger sowie der Maler. Wenn alles so planmäßig weiterläuft, sollte es zu schaffen sein, bis zu den Velden Sixes 2014, das Clubhaus wieder voll einsatzbereit zu haben. Natürlich wird das Einräumen und Putzen noch eine beträchtliche Arbeit bedeuten, ich hoffe aber auf viele helfende Hände von Seiten unserer Clubmitglieder.

Auch unser großer Aussengrill steht kurz vor der Fertigstellung, es fehlt nur mehr der Abzug, er ist aber bereits jetzt, auch für die Gastteams, voll einsatzfähig.

Aber es wurden vom Team des Cricket Club Velden 91, Clubhausbaustelle Hin oder Her, bereits drei Spiele ausgetragen. Anfang Mai spielte man gegen Afghans Graz und am 18. und 19. Mai gegen Barbarijans CC (international aufgestelltes Touring Team). Das Samstagsspiel konnte vom Veldner Team knapp gewonnen werden, den letzten Run musste sogar noch unser Kartik (letztes Wicket) in bekannter Nervenstärke beisteuern. Am Sonntag ließ man in einem ähnlich spannenden Spiel dann den Gästen das bessere Ende.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei unseren Gastteams, die ja unseren Ground für Spiele der Open-League sowie T20-Spiele nutzen, für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die während der Sanierung unseres Clubhauses entstanden sind.

Auch die Sommertrainings, sowohl Kampfmannschaft (Donnerstag, 18:00 Uhr) als auch die Jugend (Dienstag, 17:00) und das Ladies-Team (Dienstag, 18:00 Uhr) sind bereits wieder voll im Laufen. Mit den Kindern fahren wir vom 30. bis 31. Mai nach Wien zu einem Jugend Cricket-Turnier. Weiters sind Spiele der Ladies gegen unseren Nachwuchs geplant.

Als nächstes Glanzlicht folgen ja die Velden Sixes, welche heuer vom 20. bis 23. Juni ausgetragen werden. Es nehmen Mannschaften aus Slowenien, Tschechien, England, Italien und Österreich teil. Sollte, wider Erwarten, das Clubhaus zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertig sein, müssen wir uns wohl leider, fast wie in alten Zeiten, mit Zelten, Sanitärcontainern etc. behelfen.

Ein ereignisreiches Cricket-Spieljahr hat begonnen. Wir hoffen natürlich nach den uns ereilten Problemen auf eine sportlich attraktive, mit tollen Veranstaltungen aufgepeppte, angenehme Cricket-Saison.

Mit lieben Grüßen und bis bald

Michael Tschernitz

 
More Articles...
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 1 of 27

Nächstes Match

Sat Sep 06 @11:00 - 05:00
CCV91 vs. Wealdstone Corinthians CC (England)
Sat Sep 13 @11:00 - 07:00
CCV91 vs. Barbarijans

Nächstes Training

No events